Die Stadtmitte Mülheim: Immobilieninvestition zu Preisen von 2017

4,5 % p.a. – Neubau in Innenstadtlage – Ø Mietvertragsrestlaufzeit über 16 Jahre

Am Wirtschaftsstandort Mülheim a.d. Ruhr sind 5.700 Unternehmen ansässig. Globale Industriekonzerne, innovative Mittelständler sowie große Handelshäuser im stationären wie im Onlinehandel bilden mit einer lebendigen Gründer- und Start-up-Szene eine gesunde Mischung.

Die Innenstadt wurde durch das Stadtentwicklungsprojekt „Rhurbania“ unter dem Motto „Wohnen, Arbeiten und Erleben am Wasser“ in den letzten Jahren erheblich aufgewertet. Die Fondsimmobilie, auch als Stadtquartier Schloßstraße bezeichnet, ist Teil der Entwicklung. Wir haben uns von der hervorragenden Mikrolage bereits selbst überzeugt.

Der Neubau verfügt über einen breiten Mietermix aus Hotel, Pflege, Betreutes Wohnen, Einzelhandel, Büro, Gastronomie und Freizeit. Die Ø Mietvertragsrestlaufzeit beträgt 16,2 Jahre, für die noch unvermieteten Flächen besteht eine Erstvermietungsgarantie von 5 Jahren. Die Daten:

  • 4,5 % Ausschüttung p.a. – Geplante Laufzeit rd. 10 Jahre
  • Günstige reine Euro-Finanzierung zu 1,61 % bis 31.12.2028
  • Top-Innenstadtlage, langfristige Mietverträge, hohe Mieterdiversifikation

Das renommierte Emissionshaus Patrizia hat die Fondsimmobilie bereits vor Fertigstellung mit Kaufvertrag im März 2017 zu einem Kaufpreisfaktor der 17,41-fachen Jahresnettomiete erworben. Der gutachterliche Wert liegt heute 13 % höher und damit – sehr ungewöhnlich für eine Neuemission – beträgt der Net Asset Value der Beteiligung derzeit bereits 109,9 %.

Fordern Sie heute noch unverbindlich den Verkaufsprospekt unter info@kuempersfinanz.de an.