HEP Projektentwicklungsfonds VII – Für semiprofessionelle und professionelle Anleger

8 % Zielrendite – Laufzeit nur bis 31.12.2024

Der immer sichtbarer werdende Klimawandel stützt den weltweiten Mega-Trend zu regenerativen Energien. Äußerst erfolgreich konzipiert in diesem Umfeld der renommierte Solarspezialist HEP Solarparks in politisch und wirtschaftlich stabilen Märkten. Dabei erwirtschaftet er mit seinem ganzheitlichen Ansatz erstklassige Renditen für seine Anleger: Sämtliche Fonds von HEP entwickeln sich bisher wie prognostiziert oder besser.

Technischer Fortschritt und gesunkene Fertigungskosten haben die Photovoltaik inzwischen in Deutschland bereits zur günstigsten und weltweit zur am stärksten wachsenden Energiequelle gemacht. Der aktuelle Projektentwicklungsfonds VII plant Solar-Projektentwicklungen in den USA sowie in Japan, Taiwan und in Kanada. Der produzierte Strom wird überwiegend zu Marktpreisen kontrahiert!

Der Fonds investiert ausschließlich in Solarpark-Projekte, die eine positive Machbarkeitsanalyse vorweisen können, zudem werden sämtliche Leistungen wie Projektentwicklung, Bau und Betrieb von HEP selbst durchgeführt oder kontrolliert. Die Rahmendaten:

  • 8 % p.a. Rendite prospektiert – Vorgängerfonds teils deutlich darüber
  • Makellose Leistungsbilanz – Kurze Laufzeit nur bis 31.12.2024
  • Eigene Standorte in Deutschland, USA, Kanada, Japan und Taiwan 

Die Mindestbeteiligung dieses für semiprofessionelle und professionelle Anleger geeigneten Investmentvermögen
beträgt 200.000 € zzgl. 3 % Agio.