Das Denkmal – Landmark Building in erstklassiger Lage von Münster

Inflationsschutz mit diversifiziertem Mietermix

Die lebenswerte, stetig wachsende Stadt Münster bildet das Wirtschafts-, Wissenschafts- und Dienstleistungszentrum des Münsterlandes. Die „Fahrradhauptstadt“ Deutschlands verfügt durch ihre stabile wirtschaftliche Entwicklung und dem hohen Anteil junger Einwohner (acht Hochschulen mit über 60.000 Studenten) über beste Zukunftsaussichten.

Inmitten des lebendigen Quartiers Bahnhofsviertel in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und zum Hauptbahnhof liegt die markante, durch ihre besondere städtebauliche Bedeutung in die Denkmalliste der Stadt Münster eingetragene Fondsimmobilie.

Das vollständig sanierte Bürogebäude besticht durch seine Architektur, seine dominante Lage und seine Sichtbeziehung zu Promenade und Altstadt. Es ist zu 100 % an einen exzellenten Mix aus Ärzten, Anwaltskanzlei, Stiftung, Kreditinstitut u.a. vermietet. Die Rahmendaten:

  • Zukunftsstandort Münster – Herausragende Mikro- und Makrolage
  • 100 % Vermietung – Exzellenter Mietermix – Indexierte Mietverträge
  • Ausschüttungen von 4 % p.a. – Verkauf nach 10 Jahren vorgesehen
  • Ideal für Vermögensübergänge: Erb-/Schenkungssteuerwert nur ca. 50 %

Die Mindestbeteiligung für diese sicherheitsorientierte Sachwertanlage beträgt 10.000 € zzgl. 5 % Agio.

EINLADUNG: Am Mittwoch, den 15. November 2017 ab 16:30 Uhr in unseren Geschäftsräumen in Essen-Kettwig können Sie sich über die Fondsimmobilie und das Konzept informieren. Im Anschluss an den Vortrag laden wir Sie zu Finger Food und einem Glas Wein ein. Bitte melden Sie über unser Kontaktformular bei Interesse zeitnah an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Fordern Sie die Emissionsunterlagen unverbindlich ebenfalls über unser Kontaktfeld an.